Führungskräfte-Coaching für Frauen: mehr Selbstvertrauen fürs Spiel der Macht

Beispiel: Frau M. stellt mit großer Unzufriedenheit immer wieder folgendes fest: In den Teamsitzungen positioniert sie sich stets als zurückhaltenden Part und hat Probleme, sich durchzusetzen…

 

Frauen kommunizieren anders als Männer. Sie tun sich schwerer, wenn es z. B. um reine Machtspiele geht. Führungskräfte-Coaching für Frauen fokussiert die Aspekte, auf die gerade Frauen in Führungspositionen achten sollten. Für den Glauben an Ihren Erfolg – und das Vertrauen auf Ihre Fähigkeiten.

 

Management-Teams, in denen Frauen arbeiten, sind heute Geschäftsthema. Denn weibliche Entscheider sind nachgewiesen erfolgreicher in Sachen Wachstum, Profitabilität und Erfolg am Kapitalmarkt. Damit Sie als Frau eine Führungsposition besetzen können, benötigen Sie den Glauben an Ihren Erfolg – und das Vertrauen auf Ihre Fähigkeiten.

Business-Coaching für Frauen
Glaube an die eigenen Fähigkeiten (© Rido - Fotolia.com)

 

Mit Empathie: Arbeit am weiblichen Ego

Selbstbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und strukturierte Karriereplanung sind Voraussetzungen, an denen wir im Coaching gemeinsam arbeiten können, indem wir zusammen Fragen bearbeiten wie:

 

  • Was bedeutet es, als Frau eine Führungsposition zu besetzen?
  • Wie kann ich – trotz fehlender Vorbilder – weibliche Führungskraft werden?
  • Wie bringe ich meine weiblichen und emotionalen Eigenschaften ein?
  • Wie geht Networking als Frau in einer Männerdomäne?
  • Wie mache ich als Frau das gesamte System – oft männlich dominiert – erfolgreicher?
  • Wie mache ich auch weiterhin Karriere, ohne mich als Frau auf dem Weg zu verlieren?
  • Wie vereinbare ich Familie und Karriere?

 

Mit dem Willen, Widerstände zu überwinden und am Glauben an den Erfolg festzuhalten, konnte ich bereits viele Frauen, die Lust auf Erfolg haben, begleiten.

 

Wenn es Ihnen darum geht, sich in einer „Männerwelt“ zu behaupten – rufen Sie mich an: unter 0177-2664514. Vereinbaren wir ein erstes kostenfreies Kennenlern-Gespräch.